reflections

Heute früh war ich auf der Stadt, weil ich meinen Personalausweis beantragt habe. Die sind dort so pingelig gewesen. Ich musste zwei mal zum Fotografen gehen, weil mein Passbild für die nicht gut genug war. Angeblich soll mein Kopf nicht genau in der Mitte gewesen sein. Zwei mal quer durch die Stadt gehetzt. Wenigstens habe ich gleich eine Runde Frühsport betrieben. :D. Als ich dann die zweiten Passbilder hatte, war es schon zuspät um zur Stadt zurück zu hetzen da, die nur bis um 12 Uhr auf haben. Jetzt muss ich morgen um 8 Uhr aufstehen (dabei bin ich sooo ein Langschläfer javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/sigh.gif', 'emotion') und wieder auf die Stadt gehen damit ich meinen Perso in zwei Wochen bekomme. Das Positive daran ist, dass ich endlich alle Notwendigkeiten erledigt habe, damit ich startklar für Kroatien bin. Ich bin so froh, dass meine beste Freundin jetzt doch mit fahren darf. Juhu.

11.2.13 13:34, kommentieren

Werbung


Ich werde diesen Blog wie ein Tagebuch nutzen und alle meine Gedanken aufschreiben, die ich niemanden erzählen kann. Sonntag, 10. Februar Wir haben gerade eine Woche Faschingsferien. Eigentlich wollte ich die Zeit nutzen, um für Bwl zu lernen. Dummerweiße kommen immer wieder Leute an für die ich was machen soll oder mit denen ich was machen soll. Mein großer Bruder will, dass ich heute auf seine zwei Söhne aufpassen soll. Als ob auf meiner Stirn "Ich hab immer Zeit" stehen würde! Morgen will eine Freundin bei mir schlafen. Da habe ich wieder keine Zeit um zu lernen. Die darauffolgenden zwei Tage soll ich dann bei ihr schlafen. Wieder verschwendete Stunden. Dann habe ich endlich die letzten Tage der Ferien für mich und kann ein bisschen lernen. Was mir aber nichts bringen wird, da es viel zu viel zu lernen gibt. javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/sigh.gif', 'emotion'); Und dann gibt es da noch diesen einen Vorsatz für das neue Jahr, den ich mir vorgenommen hatte. DIÄT!! Ich fahre in den Pfingstferien nach Kroatien und möchte vorher noch ein paar Kilo abspecken. Nur leider habe ich dafür auch keine Zeit und auch meistens nicht die Lust dazu. Der Tag müsste einfach mehr Stunden haben, damit man all seine Vorhaben für einen Tag erledigen könnte. Aber nein, es gibt ja nur 24 leppige Stunden in denen man nur die hälfte von dem was man vorhatte erledigen konnte. javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/aaah.gif', 'emotion');

5 Kommentare 10.2.13 11:34, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung